Pagina iniziale miOriento

Interessi e caratteristiche personali - Passo 1: Prendo conoscenza dei miei interessi e delle mie caratteristiche personali

Professioni e formazioni - Passo 2: Esploro le diverse professioni e formazioni

Caratteristiche personali e abilità - Passo 3: Confronto i miei interessi e le mie caratteristiche personali con le abilità richieste dalle professioni e formazioni

Stage d'orientamento - Passo 4: Svolgo degli stage d'orientamento per scoprire qual è la professione più adatta a me

Esaminare e prendere una decisione - Passo 5: Esamino i mestieri e le formazioni per elaborare il mio progetto formativo

Tirocinio in azienda o scuola a tempo pieno - Passo 6: Metto in pratica la mia decisione: cerco un posto di tirocinio o mi iscrivo ad una scuola

Prepararsi per la nuova formazione - Passo 7: Mi preparo alla nuova formazione o valuto se optare per una soluzione transitoria

Cartella di lavoro - I tuoi risultati

Per favore attendere...

miOriento sta caricando.

Disconnesso

La sua sessione di lavoro è finita. Verrà reindirizzato sulla pagina iniziale. Si connetta nuovamente per continuare la sessione.

Attualmente c'è un problema con la ricerca di posti di tirocinio. Il problema sarà risolto al più presto.

Ricerca

Berufsmaturität nach der Lehre (BM 2), Ausrichtung Technik, Architektur, Life Sciences, Blended Learning

Maturità professionale

Berufsfachschule BBB

Aggiunto a miOriento

Categorie
Luogo di formazione

Baden (AG)

Lingua di insegnamento

tedesco

Tipo di formazione

Maturità professionale post-AFC - Perfezionamento: formazioni lunghe

Modalità temporali

Tempo parziale

Ambiti

Corsi di lingua - Maturità professionale per professionisti qualificati

Tipi di passerella

Maturità professionale per professionisti qualificati

Swissdoc

5.000.15.0 - 9.854.1.0 - 9.852.1.0

Aggiornato il 22.10.2020

Descrizione

Descrizione della formazione

Der Schwerpunkt der technischen Ausrichtung der Berufsmaturität liegt in den Bereichen Mathematik und Naturwissenschaften. Sie ist in der Regel Voraussetzung für ein Studium an Fachhochschulen in den Bereichen Technik und Informationstechnologie, Architektur, Bau- und Planungswesen sowie Chemie und Life Sciences. Sie ermöglicht den direkten und prüfungsfreien Zugang zu einem Studium in der Fachrichtung des erlernten Berufes.

Diese Ausrichtung ist insbesondere für Lernende von technischen Berufen in Industrie, Gewerbe und Handwerk interessant: Informatiker/in, Polymechaniker/in, Automatiker/in, Elektroniker/in, Mediamatiker/in und Automobilmechatroniker/in. 

Die BBBaden bietet zwei Lehrgang-Varianten an: "BM 2 Technik, Architektur, Life Sciences (TALS) mit Blended Learning" und "BM 2 Technik, Architektur, Life Sciences (TALS) Flex mit Blended Learning".

Flex – Lehrbegleitender Start der BM2 im vierten Lehrjahr:
Ab August 2021 bietet die BBB in einem vierjährigen vom SBFI bewilligten Pilotversuch einen neuen Weg zur Berufsmaturität an.

Die BM2-Flex integriert die Vorteile der einjährigen BM 2 im Vollschulunterricht und der zweijährigen berufsbegleitenden BM 2. Sie dauert zwei Jahre, beginnt aber bereits im letzten Lehrjahr, während dem die meisten Berufe mit vierjährigen Lehren nur noch einen Schultag haben. Nach dem Lehrabschluss absolvieren die Lernenden das zweite Jahr der BM2 berufsbegleitend und können so ein Jahr früher mit dem Fachhochschulstudium beginnen.

Die BM2-Flex verläuft nach dem gleichen Modell wie die seit Jahren sehr erfolgreich angebotene BM2 mit Blended Learning.

Der neue BM-Lehrgang richtet sich an leistungsfähige und leistungswillige Lernende, die mit dem Einverständnis des Lehrbetriebs auf diesem neuen Ausbildungsweg ihre Allgemeinbildung erweitern und die Fachhochschulreife erlangen wollen.

Lernziel

Vorbereitung auf die Berufsmaturität Technik, Architektur, Life Science

Ammissione

Condizioni d'ammissione

  • BM2 mit Blended Learning: Eidg. Fähigkeitsausweis oder gleichwertiger Ausbildungsabschluss. Bestehen einer obligatorischen Aufnahmeprüfung*.
  • BM2-Flex Technik (TALS) mit Blended Learning: Die Aufnahme setzt voraus, dass der Lehrbetrieb den Berufslernenden für einen zusätzlichen Schultag freistellt und dass die Aufnahmeprüfung bestanden wird.

*Per Schuljahr 2021/22 wird im Kanton Aargau der prüfungsfreie Übertritt in die BM II eingeführt. Mehr Infos im Merkblatt "Prüfungsfreier Übertritt in die Berufsmaturität nach der Lehre (BM II)" des Departements Bildung, Kultur, Sport des Kantons Aargau.

Costi

Der Schulbesuch ist für Studierende mit Wohnsitz im Kanton Aargau unentgeltlich.

  • Aufnahmegebühr CHF 300.-
  • Allgemeiner Verwaltungsaufwand,
  • Materialgeld und Lehrmittel für alle
  • Semester total ca. CHF 1'000.-
  • Für Interessierte: Französisch: DELF B1 CHF 320.- / Englisch: Cambridge Frist Certificate CHF 350.-

Die Finanzierung des Lehrgangs für ausserkantonale BM-2-Studierende richtet sich nach
den interkantonalen Vereinbarungen. Detaillierte Auskünfte erhalten Sie bei folgender
Adresse: Abteilung Berufsbildung und Mittelschule, Berufsmaturität, Bachstrasse 15, 5001
Aarau, 062 835 22 11, berufsmatura@ag.ch

Diploma

  • Maturità professionale

Ausrichtung BM 2: Technik, Architektur und Life Sciences

Für Interessierte: Französich: Delf B1 / English: Cambridge First Certificate (B2)

  • Cambridge English First (FCE)
    Das FCE besteht aus 4 Teilen: Leseverständnis, "Use of English", schriftlicher Ausdruck, Hörverständnis, mündlicher Ausdruck.
  • Diplôme d'Etudes en Langue Française (DELF)
    Das Diplom DELF umfasst vier unabhängige Diplome auf unterschiedlichen Niveaustufen: DELF A1, DELF A2, DELF B1, DELF B2 Prüfungsbereiche: mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Hör- und Leseverständnis

Informazioni pratiche

Luogo / indirizzo

  • Baden (AG)

Svolgimento temporale

Inizio

Mitte August

Durata

2 Jahre

BM2 TALS mit Blended Learning: Beginn nach der Lehre, berufsbegleitend

BM2-Flex Technik (TALS) mit Blended Learning: Beginn im letzten Lehrjahr

Pro Woche 1 Tag Präsenzunterricht, betreutes Distanzlernen, Selbststudium

Modalità temporali

  • Tempo parziale

Lingua di insegnamento

  • tedesco

Osservazioni

Aufnahmeprüfung umfasst Mathematik, Deutsch, Französisch, Englisch.

An anderen BM-Schulen abgeschlossene Fächer, wie Chemie, Englisch, Französisch,
können angerechnet werden; ebenso DELF B1 und First.

Es werden Vorkurse für die Aufnahmeprüfung angeboten:
Französisch und Mathematik (Daten siehe Website des Anbieters oder auf Anfrage)
 

Link

orientamento.ch