?global_aria_skip_link_title?

Pagina iniziale miOriento

Interessi e caratteristiche personali - Passo 1: Prendo conoscenza dei miei interessi e delle mie caratteristiche personali

Professioni e formazioni - Passo 2: Esploro le diverse professioni e formazioni

Caratteristiche personali e abilità - Passo 3: Confronto i miei interessi e le mie caratteristiche personali con le abilità richieste dalle professioni e formazioni

Stage d'orientamento - Passo 4: Svolgo degli stage d'orientamento per scoprire qual è la professione più adatta a me

Esaminare e prendere una decisione - Passo 5: Esamino i mestieri e le formazioni per elaborare il mio progetto formativo

Tirocinio in azienda o scuola a tempo pieno - Passo 6: Metto in pratica la mia decisione: cerco un posto di tirocinio o mi iscrivo ad una scuola

Prepararsi per la nuova formazione - Passo 7: Mi preparo alla nuova formazione o valuto se optare per una soluzione transitoria

Cartella di lavoro - I tuoi risultati

Per favore attendere...

miOriento sta caricando.

Disconnesso

La sua sessione di lavoro è finita. Verrà reindirizzato sulla pagina iniziale. Si connetta nuovamente per continuare la sessione.

Für Lehrpersonen: Berufe und Ausbildungen

Du informierst dich im Internet, an Infoveranstaltungen und bei Besichtigungen über Berufe und Ausbildungen. Du wählst Berufe und Ausbildungen aus, die dich interessieren könnten.

Diese Seite richtet sich an Lehrpersonen. Verwandte Seite für Schüler/innen: Berufe und Ausbildungen.

Einleitung

In diesem Schritt wird den Jugendlichen vermittelt, wie sie sich über die aktuelle Berufs- und Ausbildungswelt informieren können. In den letzten Jahren haben sich die beiden Welten grundlegend verändert und weiterentwickelt. Es gibt viele Möglichkeiten, sich über den aktuellen Stand zu informieren.

Informationen für Lehrpersonen

Übungen

Verschiedene Übungen führen die Schüler/innen durch die Informationswelt und zeigen auf, wie sie sich über die Berufe und Ausbildungen erkundigen können.

Schülerübung: Interessante Berufe finden

Mit dem Berufe-Explorer können die Schüler/innen Berufe finden, die sie ansprechen. Indem sie Berufe liken, erstellen sie eine Favoritenliste, die als pdf mit direkten Links zu den Berufsinformationen auf www.berufsberatung.ch heruntergeladen werden kann. Zum Arbeitsblatt Ich finde interessante Berufet [PDF, xy KB].

Schülerübung: Informationen zu Berufen und Ausbildungen

Die Jugendlichen erhalten Hinweise wie sie sich auf berufsberatung.ch, im BIZ und in der Berufswelt informieren können. Zum Arbeitsblatt Ich informiere mich über Berufe und Ausbildungen [PDF, xy KB].

Schülerübung: Schweizer Bildungssystem

Das interaktive Bildungssystem der Schweiz auf berufsberatung.ch gibt einen guten Überblick über die verschiedenen Wege. Die Jugendlichen können mit diesem Schema die Berufe, die sie interessieren, verorten. Sie finden dadurch heraus, ob der Wunschberuf direkt oder über eine weiterführende Schule oder ein Studium erlernt werden kann. Zum Arbeitsblatt Das Schweizer Bildungssystem [PDF, xy KB].

Schülerübung: Berufswahl von jungen Frauen und Männern

Filmporträts von jungen Frauen und Männern geben Einblick in "untypische Berufe". Die Jugendlichen sollen sensibilisiert werden, dass Berufe "kein Geschlecht" haben.
Zudem wird hier aufgezeigt, dass aus über 250 Lehrberufen ausgewählt werden kann. Zum Arbeitsblatt So entscheiden sich junge Frauen und Männer [PDF, xy KB].

Ideenküche

  • Mit der Klasse das BIZ besuchen.
  • Recherche auf berufsberatung.ch zum Thema "Traumberufe".
  • Schüler/innen stellen ihre aktuellen Berufswünsche oder den Beruf ihrer Eltern vor.
  • Schüler/innen stellen ein Berufsfeld vor.
  • Schule nach der Schule: Welche Mittelschulen stehen zur Wahl?


Infomaterialien, Berufseinblicke, Gespräche mit Berufsleuten

Um Berufe und Ausbildungen kennen zu lernen, stehen Printmedien und Online-Angebote zur Verfügung. Zentral ist der direkte Kontakt mit Betrieben und Berufsleuten. Sie finden hier Hinweise zu den Berufsmessen und zu weiteren Optionen der Berufsbesichtigung.

Infomaterialien und Berufsbesichtigungen

Die Berufsberatung stellt in den BIZ ein umfassendes Sortiment von Informationsmitteln für die Berufserkundung zur Verfügung. An Messen lassen sich erste Kontakte zur Berufswelt knüpfen. Vertiefte Einblicke geben individuelle Schul- und Berufsbesichtigungen.

Berufseinblicke, Gespräche mit Berufsleuten

Ausbildungsmessen

In vielen Kantonen finden Ausbildungsmessen statt. Sie bieten sowohl Schülerinnen und Schülern wie auch Lehrpersonen die Möglichkeit, sich im direkten Kontakt mit Berufsleuten kompakt über mehrere Berufe zu informieren.

Für weitere Berufsmessen in vielen Kantonen: Erkundigen Sie sich bei der Berufsberatung ihres Kantons. Adressen siehe Die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung der Schweiz.

Klassenbesuche

Oft ist ein Besuch als Klasse möglich und dafür eine Vorbereitung wichtig. Die Ausbildungsmessen bieten Vorbereitungsmaterial für den Berufswahlunterricht an.
Schüler/innen profitieren am meisten, wenn sie vorgängig einen gezielt auf den interessierten Beruf zugeschnittenen Fragebogen vorbereitet haben. Eine Anleitung dazu finden Sie im Kapitel "Ich informiere mich über Berufe und Ausbildungen" auf Berufe und Ausbildungen.

Feedbacks von Standbetreuerinnen und -betreuern

Bereiten Sie Ihre Schüler/innen für den Messebesuch gründlich vor. Die folgenden Feedbacks von Standbetreuerinnen und -betreuern an einer Berufsmesse helfen Ihnen dabei:

  • Standbetreuer/innen geben gern auf vertiefende Fragen über die Berufe Auskunft. Dazu gehören nicht Fragen, die Schüler/innen mit einer kleinen Recherche auf berufsberatung.ch selber beantworten können.
  • Unmöglich sind Schüler/innen, die ihre Fragen vom Blatt ablesen, die Fragen selber nicht verstehen und gar nicht wissen, wieso sie diese überhaupt stellen müssen.
  • Geschätzt werden Gespräche mit Schülern und Schülerinnen, die ihre Interviews geübt haben und echtes Interesse zeigen.
  • Standbetreuer/innen schätzen es zudem, wenn sich die Schüler/innen gut benehmen und beim Interview auch den Blickkontakt suchen.

Beispiel einer Aktivität

Mit Handykameras dokumentieren die Schüler/innen Werkzeuge oder Tätigkeiten verschiedener Berufsleute. Die Schüler/innen schauen damit genauer hin und machen sich ein Bild von den Berufen. Diese Bilder können in eine Präsentation eingebaut und der Klasse vorgestellt werden. So erfolgt eine Verknüpfung mit der ICT.

Betriebsbesichtigungen und Informationsveranstaltungen

Betriebsbesichtigungen

Um einen Beruf gezielt kennen zu lernen, empfiehlt sich der Besuch von Betrieben. Solche Informationsanlässe besuchen Jugendliche am besten individuell für diejenigen Berufe, die sie interessieren. Im Infoveranstaltungskalender finden Sie einen Überblick über die Anlässe.
Rückmeldungen von Jugendlichen nach einer Betriebsbesichtigung oder nach einer Informationsveranstaltung sind eine gute Ergänzung für den Berufswahlunterricht.

Hinweise auf Infoveranstaltungen

Inserate in der Tagespresse, Berufswahl-Beilagen der Presse, die Webseiten vieler Firmen und Anschlagbretter im BIZ sind weitere Quellen für Berufsinformationsveranstaltungen.

Migrantinnen und Migranten

Für Jugendliche mit Migrationshintergrund und deren Eltern gibt es spezielle Angebote. Erkundigen Sie sich beim BIZ in Ihrem Kanton. Adressen siehe Die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung der Schweiz.

Internet und weitere Materialien

  • Sprungbrett: Sprungbrett ist eine Berufswahlzeitschrift, die gemeinsam von mehreren Kantonen getragen und an die Schüler/innen abgegeben wird. Für Schüler/innen: sdbb.ch/sprungbrett. Für Lehrpersonen: sdbb.ch/sprungbrett.
  • Berufswahlmagazin: Die Heftreihe gibt einen guten Einblick in alle Berufe, die zu einem Berufsfeld gehören. Bestellen im Shop des SDBB: shop.sdbb.ch


orientamento.ch