?global_aria_skip_link_title?

Pagina iniziale miOriento

Interessi e caratteristiche personali - Passo 1: Prendo conoscenza dei miei interessi e delle mie caratteristiche personali

Professioni e formazioni - Passo 2: Esploro le diverse professioni e formazioni

Caratteristiche personali e abilità - Passo 3: Confronto i miei interessi e le mie caratteristiche personali con le abilità richieste dalle professioni e formazioni

Stage d'orientamento - Passo 4: Svolgo degli stage d'orientamento per scoprire qual è la professione più adatta a me

Esaminare e prendere una decisione - Passo 5: Esamino i mestieri e le formazioni per elaborare il mio progetto formativo

Tirocinio in azienda o scuola a tempo pieno - Passo 6: Metto in pratica la mia decisione: cerco un posto di tirocinio o mi iscrivo ad una scuola

Prepararsi per la nuova formazione - Passo 7: Mi preparo alla nuova formazione o valuto se optare per una soluzione transitoria

Cartella di lavoro - I tuoi risultati

Per favore attendere...

miOriento sta caricando.

Disconnesso

La sua sessione di lavoro è finita. Verrà reindirizzato sulla pagina iniziale. Si connetta nuovamente per continuare la sessione.
Ricerca

Arbeitsagoge/Arbeitsagogin

Attestato professionale federale EP - Diploma / certificato del formatore

Institut für Arbeitsagogik IfA

Aggiunto a miOriento

Categorie
Luogo di formazione

Lucerna (LU) - Weggis (LU) - Seengen (AG)

Lingua di insegnamento

tedesco

Tipo di formazione

Attestato professionale federale APF, Diploma federale (esame professionale superiore EPS) - Perfezionamento: formazioni lunghe

Modalità temporali

Parallelamente all'attività professionale

Ambiti

Settore sociale, scienze sociali

Swissdoc

7.731.73.0

Aggiornato il 02.06.2021

Descrizione

Descrizione della formazione

Der Lehrgang richtet sich an Fachleute, die bereits im arbeitsagogischen Bereich tätig sind oder in diesen einsteigen möchten. 

Die Ausbildung ist praxisbezogen aufgebaut. Sie besteht aus einer Mischung von E-Learnings zur Vor- und Nachbereitung, theoretischen Inputs, Diskussionen, Fallbearbeitungen, Trainings und Präsentationen im Präsenzunterricht sowie Transferaufgaben in der Praxis.

Gleichzeitig stellen Praxisorganisationen die notwendigen Lernfelder zur Verfügung, damit Studierende erworbenes Wissen und Werkzeuge anwenden und die beruflichen Kompetenzen aufbauen können.. 

Zwei Ausbildungsmodelle

Es kann zwischen zwei Ausbildungsmodellen gewählt werden. Die Ausbildungsgruppen bleiben während der ganzen Ausbildung unverändert.

  • Blockwochen: jeweils von Montag bis Freitag in Seminarzentren
  • Tagesseminare: wöchentlich stattfindende Seminartage (jeweils ein Tag, vereinzelt 2 bis 3 Tage pro Woche sowie eine Blockwoche in der Mitte der Ausbildung)

Inhalte

  • Führen, Gespräche leiten, Gruppenprozesse steuern, Projekte durchführen, auftreten, verhandeln, akquirieren (22 Tage)
  • Berufliche Integration (6 Tage)
  • Mitarbeitende der Arbeitsagogik (12 Tage)
  • Arbeitsagogik (14 Tage)
  • Reflexion und Standortbestimmung (14 Tage)

4 Modulabschlüsse

  • Prozessdokumentation (schriftlich), Präsentation und Fachgespräch
  • Reflexion der eigenen Kompetenzen (schriftlich)
  • Projektarbeit in der Gruppe, Präsentation
  • Videoanalyse (schriftlich), Präsentation und Feedback

Ammissione

Condizioni d'ammissione

Die folgenden Voraussetzungen gelten für die Aufnahme zur Ausbildung zum Arbeitsagogen*in IfA:

  • Fähigkeitszeugnis oder Abschluss Sekundarstufe II oder Tertiärstufe 
  • 2 Jahre Berufserfahrung
  • Eignungsbestätigung Arbeitgeber
  • mind. 6 Monate arbeitsagogische Erfahrung bei Ausbildungsbeginn
  • mind. 60% arbeitsagogische Tätigkeit während Ausbildung

Costi

  • Aufnahmeverfahren: CHF 290.–
  • Kurskosten: CHF 16’500.–
  • Spesen Wochenseminar: Kosten für Unterkunft und Verpflegung in den Seminarzentren betragen für die gesamte Ausbildung zwischen CHF 5’500.– bis 7’500.– (je nach Komfortkategorie) und werden vor Ort beglichen.
  • Spesen Tagesseminare: Neben den Kosten für die Anreise und Verpflegung pro Seminartag, fallen für die Blockwoche einmalige Kosten zwischen CHF 450.– bis 550.– (je nach Komfortkategorie) an. Diese werden vor Ort beglichen
  • Kosten für Literatur und Lernmaterialien von ca. CHF 500.–.

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Infomationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Diploma

  • Diploma / certificato del formatore
  • Attestato professionale federale esame di professione EP

- Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs: Branchenzertifikat des Anbieters
- Nach erfolgreichem Abschluss der eidg. Berufsprüfung: «Arbeitsagoge/-in mit Fachausweis»

Informazioni pratiche

Luogo / indirizzo

  • Lucerna (LU)
  • Weggis (LU)
  • Seengen (AG)

Tagesseminare: Institut für Arbeitsagogik IfA, Industriestrasse 6, Luzern
Wochenseminare:
- Bildungshaus Stella Matutina, Hertenstein LU
- Seminarhotel Rügel, Seengen AG

Svolgimento temporale

Inizio

Jeweils halbjährig, Februar und August

Durata

Der Lehrgang dauert knapp 2 Jahre.

Zeitliche Beanspruchung:
- Präsenztage: 65 Seminartage (390 Lernstunden), 4 Halbtage (16 Lernstunden) Ausbildungssupervision sowie ein Halbtag (4 Lernstunden) für das Abschluss-Assessment.
- Selbstlernzeit: ca. 363 Lernstunden

Modalità temporali

  • Parallelamente all'attività professionale

Lingua di insegnamento

  • tedesco

Link

orientamento.ch