?global_aria_skip_link_title?

Ricerca

Fachmann/Fachfrau Operationstechnik

Diploma SSS

Höhere Fachschule Gesundheit und Soziales HFGS, Aarau

Categorie
Luogo di formazione

Aarau 1 (AG)

Lingua di insegnamento

tedesco

Tipo di formazione

Scuole specializzate superiori SSS - Perfezionamento: formazioni lunghe

Modalità temporali

Tempo pieno

Ambiti

Salute, cure infermieristiche, medicina

Swissdoc

7.723.25.0

Aggiornato il 15.01.2024

Descrizione

Descrizione della formazione

Fachfrauen/Fachmänner Operationstechnik arbeiten im Operationssaal, in der ambulanten Chirurgie, in einer chirurgischen Arztpraxis oder bei einer Firma im Medizinalbereich. Dieser moderne Beruf in einem verantwortungsvollen eigenständigen Tätigkeitsfeld im medizinisch-technischen Bereich steht in enger Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen. Sie planen und organisieren in Zusammenarbeit mit dem chirurgischen Team den Tagesablauf in der Operationsabteilung. Sie sind verantwortlich für den fachgerechten Umgang mit Sterilgut vor und während der Operation sowie für die Handhabung der technischen Geräte und Apparaturen.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Website des Anbieters.

Piano di formazione

Vernetzung von Theorie und Praxis

Die Ausbildung an der HFGS zur dipl. Fachfrau Operationstechnik HF bzw. zum dipl. Fachmann Operationstechnik HF verbindet drei Lernbereiche, die aufeinander aufbauen und ineinander­greifen. Mit unserem Konzept schaffen wir ein breites theoretisches Fundament und gewährleisten gleichzeitig eine hohe Praxisnähe.

Lernbereich Schule

Im Lernbereich Schule eignen sich die Studierenden die theoretischen Grundlagen für die Aufgaben in der Praxis an. In den ersten neun Wochen werden verschiedene herkömmliche Lehrmethoden kombiniert, danach kommt die Lernform PBL (Problem Based Learning) zum Einsatz. Da diese Methode eine hohe Selbstständigkeit und Eigenverantwortung voraussetzt, wird das eigene Lernen laufend reflektiert und durch individuelle Massnahmen optimiert.

Lernbereich Praxis

Der Lernbereich Berufliche Praxis, Operationssaal, ermöglicht den Studierenden die Umsetzung des theoretischen Wissens in den Berufsalltag. Um die Anforderungen bewältigen zu können, stehen ihnen Berufsbildnerinnen und Berufsbildner unterstützend zur Seite. So werden praktische Tätigkeiten und Handlungen trainiert und gefestigt. Ein wichtiger Faktor ist dabei das Zusammenspiel im Team. Die persönliche Entwicklung wird gefördert, ebenso die Reflexion, das Nachdenken über das eigene Handeln und Verhalten.

Lernbereich Training und Transfer

Im Lernbereich Training und Transfer trainieren die Studierenden in einer praxisnahe Umgebung gezielt Tätigkeiten und Handlungen. Dies stärkt die Fähigkeit, die verschiedenen Kompetenzen in den beruflichen Alltag zu übertragen und das eigene Handeln zu begründen.

Ammissione

Condizioni d'ammissione

  • abgeschlossene Sekundarstufe II (abgeschlossene Berufslehre mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis oder Fachmittelschulzeugnis oder Maturitätszeugnis)
  • bestandene Eignungsabklärung

Iscrizione

Siehe Website des Anbieters.

Costi

Persönliche Studiengebühren:

Die persönlichen Studiengebühren betragen CHF 500.- pro Semester.    

Lehrmittel / Exkursionen:

Die Ausgaben für Lehrmittel und Exkursionen betragen ca. CHF 1'000.– pro Jahr. 

Kantonales Schulgeld:

Seit Herbstsemester 2015 übernehmen alle Kantone gemäss interkantonaler Vereinbarung über die Höheren Fachschulen (HFSV) die Schulgelder. Das Personalienblatt dient zur Feststellung, welcher Kanton für die Finanzierung Ihrer Ausbildung im Rahmen HFSV zuständig ist.

Weitere Details siehe Website des Anbieters.

Diploma

  • Diploma scuola specializzata superiore SSS

dipl. Fachfrau Operationstechnik HF / dipl. Fachmann Operationstechnik HF

Sbocchi

Informationen zu Weiterbildungsmöglichkeiten nach Abschluss des Lehrgangs finden Sie unter berufsberatung.ch > Berufe > Berufe Suchen > Fachfrau / Fachmann Operationstechnik HF (siehe Weiterbildung)

Informazioni pratiche

Luogo / indirizzo

  • Aarau 1 (AG)

Die theoretische Ausbildung findet an der Höheren Fachschule Gesundheit und Soziales HFGS in Aarau statt:

Svolgimento temporale

Inizio

Siehe Website des Anbieters

Durata

Vollzeit: 3 Jahre
Höhereinstieg für Inhaberinnen und Inhaber eines Diploms Pflegefachrau / Pflegefachmann HF; Ausbildungs-Dauer in der Regel 2 Jahre
Teilzeit-Varianten (Praxis-Anteil); Ausbildungs-Dauer je nach Variante 3 ½ bis 4 ½ Jahre

Modalità temporali

  • Tempo pieno

Lingua di insegnamento

  • tedesco

Link

orientamento.ch