Pagina iniziale miOriento

Interessi e caratteristiche personali - Passo 1: Prendo conoscenza dei miei interessi e delle mie caratteristiche personali

Professioni e formazioni - Passo 2: Esploro le diverse professioni e formazioni

Caratteristiche personali e abilità - Passo 3: Confronto i miei interessi e le mie caratteristiche personali con le abilità richieste dalle professioni e formazioni

Stage d'orientamento - Passo 4: Svolgo degli stage d'orientamento per scoprire qual è la professione più adatta a me

Esaminare e prendere una decisione - Passo 5: Esamino i mestieri e le formazioni per elaborare il mio progetto formativo

Tirocinio in azienda o scuola a tempo pieno - Passo 6: Metto in pratica la mia decisione: cerco un posto di tirocinio o mi iscrivo ad una scuola

Prepararsi per la nuova formazione - Passo 7: Mi preparo alla nuova formazione o valuto se optare per una soluzione transitoria

Cartella di lavoro - I tuoi risultati

Per favore attendere...

miOriento sta caricando.

Disconnesso

La sua sessione di lavoro è finita. Verrà reindirizzato sulla pagina iniziale. Si connetta nuovamente per continuare la sessione.
Ricerca

Bildnerisches Gestalten, Lehrdiplom für Maturitätsschulen (Höheres Lehramt)

Diploma d’insegnamento delle materie di maturità liceale - Master SUP

Pädagogische Hochschule PHBern

Aggiunto a miOriento

Categorie
Luogo di formazione

Berna (BE)

Lingua di insegnamento

tedesco

Tipo di formazione

Alte scuole pedagogiche ASP

Modalità temporali

Tempo pieno

Ambiti

Pedagogia, insegnamento, formazione degli adulti, formazione professionale

Indirizzi di studio

Insegnamento al livello secondario II - Insegnamento delle arti visive

Swissdoc

6.710.9.4

Aggiornato il 16.01.2018

Descrizione

Descrizione della disciplina

Das Lehrdiplom für Maturitätsschulen im Fach Bildnerisches Gestalten berechtigt gesamtschweizerisch zum Unterricht an Gymnasien und Fachmittelschulen.

Die Ausbildung zur Lehrperson Bildnerisches Gestalten wird von der Hochschule der Künste Bern (HKB) in Kooperation mit dem Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern (IKG) und der Pädagogischen Hochschule PHBern angeboten.

Der Master-Studiengang ‚Art Education mit Lehrbefähigung Sekundarstufe II‘ ist ein künstlerisch-wissenschaftlich-pädagogisches Integralstudium. Es verbindet kunsthistorische, gestalterisch-künstlerische und autorenschaftliche Kompetenzen mit kunst- und erziehungswissenschaftlichen Kenntnissen und lehrt die pädagogisch-didaktischen Grundlagen zu deren Vermittlung im schulischen und ausserschulischen Kontext.

Wer bereits über ein schweizerisch anerkanntes Lehrdiplom für Maturitätsschulen verfügt, kann seine Lehrbefähigung auf ein weiteres Fach erweitern (siehe: Erweiterungsdiplom zum Lehrdiplom für Maturitätsschulen).

Descrizione della formazione

Für den Erwerb des Lehrdiploms für Maturitätsschulen sind zwei Studienteile erforderlich:

  • ein fachwissenschaftliches Studium und
  • ein erziehungswissenschaftlich-didaktisches Studium

Für das Lehrdiplom im Fach Bildnerisches Gestalten sind beide Teile in ein Studienprogramm integriert: den Master of Arts in Art Education mit Lehrbefähigung Sekundarstufe II.

Der fachwissenschaftliche Studienanteil erfolgt an der Hochschule der Künste Bern (HKB) sowie am Institut für Kunstgeschichte an der Universität Bern.

Für die Erlangung des Lehrdiploms für Maturitätsschulen muss ein erziehungswissenschaftlich-didaktisches Teilstudium von insgesamt 60 ECTS-Punkten absolviert werden. Davon werden 30 ECTS an der Pädagogischen Hochschule PHBern und 30 ECTS an der HKB erlangt. Der Studienteil an der PHBern umfasst fachdidaktische, erziehungs- und sozialwissenschaftliche sowie berufspraktische Ausbildungsteile.
Weitere Auskünfte: http://www.hkb.bfh.ch/de/studium/master/maartedu/

Piano di formazione

Das Master-Studium ‚Art Education mit Lehrbefähigung Sekundarstufe II‘ umfasst 120 ECTS-Punkte und setzt sich wie folgt zusammen:

  • Major „Kunst und Design“ (20 ECTS)
  • Minor nach Wahl (20 ECTS): „Kunstvermittlung“, „Mediale Vermittlung“, „Forschung“ oder „Y/Transdisziplinarität“
  • Minor „Kunstgeschichte“ (30 ECTS an der Universität Bern)
  • Modul "Berufspraxis/Lehrbefähigung" (30 ECTS an der PHBern)
  • MA-Thesis (20 ECTS)

Das Modul an der PHBern ist Teil des Monofachdiploms ‚Lehrdiplom für Maturitätsschulen im Fach Bildnerisches Gestalten‘.

Ein ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Monofachdiplom ‚Lehrdiplom für Maturitätsschulen im Fach Bildnerisches Gestalten‘, (60 ECTS)

Bereich Module ECTS
PHBern
ECTS
HKB
P f l i c h t m o d u l e   
Berufspraktische Ausbildung Einführungspraktikum (3)
Reflexion Berufspraxis (2)
Fachpraktikum Monofach (11)
 16  
Fachdidaktik Fachdidaktik (10)  5  5
Erziehungs- und Sozialwissenschaften Lernen, Unterricht, Medienbildung (3)
Identität, Entwickl., Kommunikation (6)
Module HKB (6)
 9

 6

 W a h l m o d u l  
Individuelle Vertiefung (19) 19
 Total  30  30

Combinazione di indirizzi

Bildnerisches Gestalten kann nur als Monofach und nicht in Kombination mit einem Zweitfach studiert werden.

Ammissione

Condizioni d'ammissione

Die Zulassung zum Studium erfolgt durch die Hochschule der Künste Bern (HKB) nach den für den Master of Arts in Art Education mit Lehrbefähigung Sekundarstufe II geltenden Bestimmungen. Mit der Aufnahme in diesen Studiengang ist die Zulassung zum Studium an der PHBern erfüllt.

Zum Master in Art Education an der HKB ist zugelassen, wer über einen Bachelor-Abschluss in Vermittlung in Kunst und Design oder einer verwandten Disziplin verfügt. Über die Zulassung entscheiden das Bewerbungsdossier und ein Eignungsgespräch.
Für Studierende mit Studienziel Lehrdiplom für Maturitätsschulen

  • wird eine gymnasiale Matura vorausgesetzt.
  • Wer keinen Minor Kunstgeschichte auf Bachelor-Stufe absolviert habt, muss gemäss Studienordnung des Instituts für Kunstgeschichte der Universität Bern (IKG) diesen ganz oder teilweise nachholen.
  • Wer keinen Bachelor in Vermittlung in Kunst und Design absolviert hat, muss über breite gestalterisch- künstlerisch-technologische Kompetenzen verfügen, um die fachlichen Voraussetzung im Hinblick auf den Maturitätslehrplan zu erfüllen.

Die Studiengangsleitung entscheidet im Einzelfall, welche Qualifikationen nachgeholt werden müssen.

Diplomierungsbedingungen an der PHBern:

  • Erfolgreicher Abschluss des Masterstudiengangs «Art Education mit Lehrbefähigung Sekundarstufe II» an der HKB (die Beurteilung der Fachstudien erfolgt durch die HKB)

Link verso l'ammissione

  • phbern.ch Sekundarstufe II: Zulassung und Anmeldung

Iscrizione

Die Anmeldung zum Studienbeginn im Herbstsemester an der Hochschule der Künste Bern muss bis spätestens Mitte März erfolgen.

Detaillierte Informationen finden sich unter www.hkb.bfh.ch/de/studium/master/maartedu > Organisation + Anmeldung

Costi

Anmeldegebühr: CHF 100.-
Gebühr Eignungsabklärung: CHF 150.-
Semestergebühr: CHF 750.-

Diploma

  • Master scuola universitaria professionale SUP
  • Diploma d’insegnamento delle materie di maturità liceale

Master of Arts in Art Education, Berner Fachhochschule
Das Diplom wird ergänzt durch
- einen Leistungsnachweis MA Minor Kunstgeschichte der Universität Bern und
- die Lehrbefähigung für Maturitäts- und Mittelschulen der Pädagogischen Hochschule PHBern.

Informazioni pratiche

Luogo / indirizzo

  • Berna (BE)

Hochschule der Künste Bern
Fachbereich Gestaltung und Kunst
Fellerstrasse 11
3027 Bern

Pädagogische Hochschule PHBern
Institut Sekundarstufe II
Fabrikstrasse 8
3012 Bern

Svolgimento temporale

Inizio

Herbstsemester

Durata

Die Regelstudiendauer für das gesamte Masterstudium beträgt vier Semester.
Eine Bewilligung auf Studienzeitverlängerung ist möglich.

Modalità temporali

  • Tempo pieno

Lingua di insegnamento

  • tedesco

Osservazioni

Studienfachinformation / Reglemente

PHBern, Institut Sekundarstufe II: www.phbern.ch/studiengaenge/s2.html
HKB Hochschule der Künste Bern, MA Art Education: www.hkb.bfh.ch/de/studium/master/maartedu/
Universität Bern, Institut für Kunstgeschichte: www.ikg.unibe.ch > Studium > HKB

Link

Informazioni / contatto

Studienfachberatung:

Hochschule der Künste Bern
Jacqueline Baum, Studiengangsleitung, jacqueline.baum@hkb.bfh.ch, +41 31 848 38 52
Maren Polte, Studiengangsleitung, maren.polte@hkb.bfh.ch, +41 31 848 38 46

Pädagogische Hochschule PHBern
Anina Mauron, Wissenschaftliche Mitarbeiterin,
studienberatung.is2@phbern.ch, +41 31 309 25 20
Emanuel Antener, Wissenschaftlicher Mitarbeiter,
studienberatung.is2@phbern.ch, +41 31 309 25 29

orientamento.ch