?global_aria_skip_link_title?

Ricerca

Life Sciences, Spezialisierung Environmental Technologies / Umwelttechnologien

Master SUP

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

Categorie
Luogo di formazione

Muttenz (BL)

Lingua di insegnamento

inglese

Tipo di formazione

Scuole universitarie professionali SUP

Modalità temporali

Tempo pieno - Tempo parziale

Ambiti

Ambiente

Indirizzi di studio

Ingegneria ambientale - Scienze della vita, biotecnologia

Swissdoc

7.170.16.0

Aggiornato il 15.02.2024

Descrizione

Descrizione della formazione

Master: Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt 90 – 120 ECTS (Kreditpunkte).

Umwelttechnologien – Karrieremöglichkeiten

Die Vertiefungsrichtung Umwelttechnik vermittelt umfassende Kenntnisse für Umweltfachleute in der Industrie und für Umweltingenieur*innen in Beratungs- und Technologieentwicklungsunternehmen. Der Klimawandel, der steigende Ressourcenbedarf und die zunehmende Verbreitung neuer Schadstoffe erfordern von weltweit führenden Industrieunternehmen Spezialist*innen für Umwelttechnik und Kreislaufwirtschaft.

Umwelttechnologien – Lehrplan

Die Studierenden werden in der Umweltrisikobewertung unterrichtet, wobei der Verbleib und die Auswirkungen von Umweltschadstoffen behandelt werden. Zwei Module befassen sich mit Technologien und Konzepten für den Schutz von Wasserressourcen: verbesserte Wasser- und Abwasseraufbereitung und das Management von Wasserressourcen für Industrie, Landwirtschaft und Haushalte. Ein besonderer Schwerpunkt sind nachhaltige industrielle Produktionsprozesse, die in drei Modulen behandelt werden: Ein Modul befasst sich mit wirtschaftlichen und ökologischen Aspekten der nachhaltigen Produktion und dem Konzept der Kreislaufwirtschaft. Das zweite Modul befasst sich mit der Analyse von Massenströmen und der Rückgewinnung von Ressourcen, während im dritten Modul Umweltprozesstechnologien zur Minimierung der Umweltverschmutzung durch industrielle Produktionsstätten erörtert werden. Zwei weitere Module vervollständigen die Analyse, wie die negativen Auswirkungen von Schadstoffen in Boden, Wasser und Luft minimiert werden können: Abfallwirtschaft und -technologie, einschließlich der Rückgewinnung von Ressourcen, und Umweltsanierung, bei der physikalisch-chemische und biologische Technologien zur Sanierung kontaminierter Standorte im Mittelpunkt stehen.
Die Studierenden werden in Vorlesungen und Seminaren unterrichtet; sie profitieren auch von der praktischen Ausbildung und den Übungen auf einer idealen Infrastruktur in unseren Forschungslabors sowie von mehreren Umwelttechnikumsanlagen in unserem neuen Verfahrenstechnikzentrum.
Weitere Module können aus verwandten Fachrichtungen gewählt werden, insbesondere aus dem Chemieingenieurwesen, der Analytischen Chemie und der Biotechnologie. Das breite Angebot an fachlichen und überfachlichen Modulen ermöglicht es jedem Studierenden, sein individuelles Studienprogramm zusammenzustellen.
Die Studierenden können auch ein zusätzliches Semester an einer ausländischen Partneruniversität absolvieren und so einen weiteren Abschluss erwerben.
Der MSc schließt mit einer 8-monatigen Abschlussarbeit ab, die in der Regel vor Ort bei einem der Industriepartner unseres Netzwerks durchgeführt wird. Alternativ kann die Abschlussarbeit auch an einer beliebigen Hochschule weltweit durchgeführt werden, die unseren Standards entspricht. Die Abschlussarbeit bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Tätigkeit in der Industrie, einem Ingenieurbüro oder in der Wissenschaft.
Die Kombination aus zwei Studiensemestern und der praktischen Erfahrung während der Diplomarbeit qualifiziert unsere Absolventen für spannende und anspruchsvolle Positionen in der Industrie oder für eine Promotion. 

Umwelttechnologien – Zugangsvoraussetzungen

Der MSc in Life Sciences - Environmental Technologies eignet sich besonders für Studierende mit einem BSc-Abschluss in Umwelttechnik, Chemieingenieurwesen, Biotechnologie oder verwandten Bereichen.

 

English

Environmental Technologies – Career Opportunities

The specialization in Environmental Technology provides extensive knowledge for environmental specialists in industry and for environmental engineers in consulting and technology development firms. The climatic change, rising resources demand and increasing diffusion of new pollutants requires specialists in environmental technology and circular economy by global leading industrial companies.

Environmental Technologies – Curriculum

Students are taught environmental risk assessment, where the fate and effects of environmental pollutants are addressed. Two modules address technologies and concepts for water resource protection: enhanced water and wastewater treatment, and the management of water resources for industry, agriculture and households. A special focus is sustainable industrial production processes, which are covered in three modules: one deals with economic and environmental aspects of sustainable production and the concept of the circular economy. The second looks at mass flow analysis and resource recovery, while the third discusses environmental process technologies to minimize pollution from industrial production sites. Two further modules complete this analysis of how to minimize the negative impact of pollutants in soil, water and air: waste management and technology, including resource recovery; and environmental remediation which highlights physicochemical and biological technologies to remediate contaminated sites.
Students are taught in lectures and seminars; they also profit from practical training and exercises on ideal infrastructure in our research labs, as well as from several environmental pilot plants in our new Process Technology Centre.
Further modules can be chosen from related specializations, in particular Chemical Engineering, Analytical Chemistry and Biotechnology. The broad range of specialist and generic modules allows each student to create an individually tailored study programme.
Students may also take an extra semester at a foreign partner university allowing them to gain an additional degree.
The MSc concludes with an eight month thesis, usually conducted on site at one of the industrial partners in our network. Alternatively, the thesis can be carried out at any university world-wide which meets our standards. The thesis forms the basis for successful employment in industry, an engineering firm, or in academia .
The combination of two semesters of study with the practical experience gained during the thesis qualify our alumni for stimulating and demanding positions in industry or for doctoral studies.

Environmental Technologies – Entry Requirements

The MSc in Life Sciences – Environmental Technologies is especially suited for students with a BSc degree in Environmental Technology, Chemical Engineering, Biotechnology or related fields.

Piano di formazione

90 ECTS Punkte

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 – 30 Arbeitsstunden

Link verso il piano di formazione

Ammissione

Condizioni d'ammissione

Absolvent*innen mit einem hervorragenden Bachelor-Abschluss werden direkt zugelassen, wenn sie:

  • einen Bachelor-Abschluss in einer verwandten technischen Fachrichtung an einer Fachhochschule mit der Note A, B oder ≥ 5 oder einer gleichwertigen Note (≥ gut) haben
  • oder einen gleichwertigen Hintergrund (BSc) und praktische Erfahrung nachweisen und über ausgezeichnete Englischkenntnisse verfügen.

Studieninteressierte, die die meisten, aber nicht alle Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, werden zu einem Gespräch eingeladen.

 

Graduates with an excellent Bachelor's degree are admitted directly if they:

  • hold a Bachelor's degree in a related technical field from a university of applied sciences with a mark of A, B or ≥ 5 or an equivalent mark (≥ good)
  • or demonstrate an equivalent background (BSc) and practical experience
  • and have excellent English skills.

Prospective students who meet most but not all of the entry requirements are invited to an interview.

Costi

CHF 700.- pro Semester (CH & EU)

CHF 5'000.- (non EU)

Pro Semester wird ausserdem eine Gebühr von CHF 100 für Material und Lizenzen verrechnet.

Hinzu kommen Auslagen für Anmeldegebühr, Lehrmittel, Materialien und Kosten für Übernachtung und Verpflegung für dreiwöchige Blockkurse

Diploma

  • Master scuola universitaria professionale SUP

Master of Science FHNW in Life Siences Environmental Technologies / Umwelttechnologien

Double-Degree with foreign University optional

Informazioni pratiche

Luogo / indirizzo

  • Muttenz (BL)

Svolgimento temporale

Inizio

Frühjahr und Herbst

Autumn and spring

Durata

3 Semester Vollzeit
5 Semester Teilzeit

3 Semester Full-time or
5 Semester Part-time

Modalità temporali

  • Tempo pieno
  • Tempo parziale

Lingua di insegnamento

  • inglese

Link

orientamento.ch