?global_aria_skip_link_title?

Pagina iniziale miOriento

Interessi e caratteristiche personali - Passo 1: Prendo conoscenza dei miei interessi e delle mie caratteristiche personali

Professioni e formazioni - Passo 2: Esploro le diverse professioni e formazioni

Caratteristiche personali e abilità - Passo 3: Confronto i miei interessi e le mie caratteristiche personali con le abilità richieste dalle professioni e formazioni

Stage d'orientamento - Passo 4: Svolgo degli stage d'orientamento per scoprire qual è la professione più adatta a me

Esaminare e prendere una decisione - Passo 5: Esamino i mestieri e le formazioni per elaborare il mio progetto formativo

Tirocinio in azienda o scuola a tempo pieno - Passo 6: Metto in pratica la mia decisione: cerco un posto di tirocinio o mi iscrivo ad una scuola

Prepararsi per la nuova formazione - Passo 7: Mi preparo alla nuova formazione o valuto se optare per una soluzione transitoria

Cartella di lavoro - I tuoi risultati

Per favore attendere...

miOriento sta caricando.

Disconnesso

La sua sessione di lavoro è finita. Verrà reindirizzato sulla pagina iniziale. Si connetta nuovamente per continuare la sessione.
Ricerca

Progresso Lehrgänge: Küche, Hauswirtschaft, Service, Systemgastronomie

Formazione di una associazione professionale

Hotel & Gastro formation Schweiz

Aggiunto a miOriento

Categorie
Luogo di formazione

Coira (GR) - Emmenbrücke (LU) - Fahrweid (ZH) - Liestal (BL) - Brig (VS) - S. Gallo (SG) - Losone (TI) - Bönigen b. Interlaken (BE) - Zurigo (ZH) - Kilchberg ZH (ZH) - Baden (AG) - Losanna (VD) - Sion 1 (VS)

Lingua di insegnamento

tedesco

Tipo di formazione

Perfezionamento: corsi

Modalità temporali

Tempo parziale

Ambiti

Economia domestica, Facility Management - Ristorazione, industria alberghiera

Swissdoc

9.220.2.0 - 9.220.5.0 - 9.230.1.0

Aggiornato il 22.04.2021

Descrizione

Descrizione della formazione

Die Progresso Lehrgänge von Hotel & Gastro formation Schweiz sind die ideale Weiterbildung für Mitarbeitende im Gastgewerbe ohne abgeschlossene berufliche Grundbildung. Die Lehrgänge dauern fünf Wochen, verbessern die beruflichen Fertigkeiten und erweitern die sprachlichen Kompetenzen. Sie werden in den Fachrichtungen Küche, , Service, Hauswirtschaft und Systemgastronomie angeboten.

Fachbereich Küche

Im Lehrgang des Fachbereichs «Küche» werden schwerpunktmässig folgende Themen in Theorie und Praxis behandelt: Waren-, Koch- und Fachkunde, Hygienegrundsätze, Unfallverhütung und Arbeitssicherheit, wirtschaftliches Denken und Umweltbewusstsein, sicheres Bedienen von Maschinen und Apparaten sowie moderne Arbeitstechniken.

Fachbereich Hauswirtschaft

Im Lehrgang des Fachbereichs «Hauswirtschaft» werden schwerpunktmässig folgende Themen in Theorie und Praxis behandelt: Hausdienst, Wäscheversorgung, Büroarbeiten, Lagerhaltung, Arbeitssicherheit, Brandschutz, Hygiene, vernetztes Denken sowie konstruktive Zusammenarbeit.

Fachbereich Service

Im Lehrgang des Fachbereichs «Service» werden schwerpunktmässig folgende Themen in Theorie und Praxis behandelt: Gästeempfang, Betreuung und Verkauf, Umgang mit Materialien, Maschinen und Utensilien, Hygiene im Servicebereich, Getränke- und Speiseservice, Organisation der Arbeitsabläufe, Angebots- und Verkaufsschulung, selbstständiges Arbeiten vor dem Gast, Koordination von Arbeitsabläufen sowie effizientes Arbeiten im Service.

Fachbereich Systemgastronomie

Im Lehrgang des Fachbereichs «Systemgastronomie» werden schwerpunktmässig folgende Themen in Theorie und Praxis behandelt: Definition eines Systemgastronomiebetriebs, Unterschiede zum Gastgewerbe, Marken und Konzepte, Modelle und Erwartungen, Prozesse, Begrifflichkeiten, Lagerung und Bewirtschaftung sowie gesetzliche Grundlagen. Hinzu kommen andere Bereiche wie Küche, Gastraumpflege oder Gästebetreuung.

Lernziel

Qualifizierung von Mitarbeitenden ohne Berufsabschluss, welche in einem gastgewerblichen Betrieb arbeiten.

Ammissione

Condizioni d'ammissione

Zulassungsbedingungen

  • Anstellung im Fachbereich Küche, Hauswirtschaft, Service oder Systemgastronomie (mind. 20%)
  • Genügend Deutschkenntnisse, um sich aktiv am Unterricht zu beteiligen
  • Lese- und Schreibkenntnisse
  • Es ist kein Berufsabschluss im gewählten Fachbereich vorhanden

Zielpublikum

  • Personen, die in einem Gastgewerbebetrieb arbeiten
  • Mitarbeitende ohne Berufsabschluss im Gastgewerbe
  • Mitarbeitende, die sich weiterentwickelnmöchten

Costi

Für Mitarbeitende, welche in einem zwingend dem L-GAV (Landes-Gesamtarbeitsvertrag) des Gastgewerbes unterstellten Betrieb angestellt sind, ist der Progresso Lehrgang nahezu kostenlos (stark subventioniert).

Es wird eine einmalige Anmeldegebühr von CHF 100.- erhoben. Der Betrieb erhält eine Arbeitsausfallentschädigung.

Mitfinanziert werden:

  • Unterricht
  • Kursunterlagen
  • Mittagsverpflegung
  • Übernachtung vor Ort (Mo - Fr, Basis Doppelzimmer)
  • Arbeitsausfallentschädigung von max. CHF 2500.- (5 Wochen) für die Betriebe

Fahrspesen gehen zulasten der Teilnehmenden.

Für alle Teilnehmenden, die dem L-GAV des Gastgewerbes nicht unterstellt sind, wird der Lehrgang zu den Selbstkosten (inkl. Verpflegung) von CHF 3450.- angeboten.

Diploma

  • Formazione di una associazione professionale

Ausweis/Kursbestätigung

Informazioni pratiche

Luogo / indirizzo

  • Coira (GR)
  • Emmenbrücke (LU)
  • Fahrweid (ZH)
  • Liestal (BL)
  • Brig (VS)
  • S. Gallo (SG)
  • Losone (TI)
  • Bönigen b. Interlaken (BE)
  • Zurigo (ZH)
  • Kilchberg ZH (ZH)
  • Baden (AG)
  • Losanna (VD)
  • Sion 1 (VS)

Service / Küche / Hauswirtschaft (teilw.):
- Chur (GR)
- Emmenbrücke (LU)
- Fahrweid (ZH)
- Liestal (BL)
- Brig (VS)
- St. Gallen (SG)
- Bönigen b. Interlaken (BE)
- Zürich (ZH)
- Losone (TI)
- Lausanne (VD)
- Sion (VS)

Systemgastronomie:
- Baden (AG)
- Zürich (ZH)
- Kilchberg (ZH)

Die Kurse in Losone (TI) werden in Italienisch und in Lausanne (VD) und Sion (VS) in Französisch durchgeführt. Alle anderen Kurse werden in Deutsch angeboten.

Svolgimento temporale

Inizio

übers ganze Jahr verteilt

Durata

Der Lehrgang dauert 25 Ausbildungstage, verteilt auf 3 Kursblöcke.
Zwischen dem ersten und dem zweiten Block kehren die Teilnehmenden für mindestens 2 Monate in den Betrieb zurück, um das Erlernte in der Praxis zu festigen.
Der dritte Block kann direkt im Anschluss an den zweiten absolviert werden, sodass der gesamte Lehrgang innerhalb von 4 bis 5 Monaten abgeschlossen werden kann.

Systemgastronomie:
Nach Kurs 2 absolvieren die Teilnehmenden die zweite Betriebsphase von mind. 2 Monaten, bevor sie den Kurs 3 antreten.

Modalità temporali

  • Tempo parziale

Lingua di insegnamento

  • tedesco

Kurse in Losone in Italienischer Sprache / Kurse in Lausanne und Sion in Französischer Sprache

Osservazioni

Neu: Anrechnung von Perfecto «Futura» an Progresso Lehrgänge

Perfecto «Futura» ist eine Weiterbildung im Gastgewerbe für erwerbslose Menschen. Absolventen dieses Kurses haben neu die Möglichkeit, sich diesen an den Progresso Lehrgang anrechnen zu lassen: So müssen nur noch die Kursteile zwei und drei mit einem Zeitaufwand von drei Wochen absolvieren (anstatt fünf Wochen). Dies ist innerhalb von 2-3 Monaten möglich. Zwischen Kurs 2 und 3 ist zwingend eine Betriebsphase zu absolvieren, in welcher gestellte Aufgaben gelöst und von den Vorgesetzten bewertet werden müssen. Die Anrechnung gilt rückwirkend für alle Perfecto «Futura»-Absolventen mit einem Abschluss seit 2015.

Link

Informazioni / contatto

progresso@hotelgastro.ch

orientamento.ch