Pagina iniziale miOriento

Interessi e caratteristiche personali - Passo 1: Prendo conoscenza dei miei interessi e delle mie caratteristiche personali

Professioni e formazioni - Passo 2: Esploro le diverse professioni e formazioni

Caratteristiche personali e abilità - Passo 3: Confronto i miei interessi e le mie caratteristiche personali con le abilità richieste dalle professioni e formazioni

Stage d'orientamento - Passo 4: Svolgo degli stage d'orientamento per scoprire qual è la professione più adatta a me

Esaminare e prendere una decisione - Passo 5: Esamino i mestieri e le formazioni per elaborare il mio progetto formativo

Tirocinio in azienda o scuola a tempo pieno - Passo 6: Metto in pratica la mia decisione: cerco un posto di tirocinio o mi iscrivo ad una scuola

Prepararsi per la nuova formazione - Passo 7: Mi preparo alla nuova formazione o valuto se optare per una soluzione transitoria

Cartella di lavoro - I tuoi risultati

Per favore attendere...

miOriento sta caricando.

Disconnesso

La sua sessione di lavoro è finita. Verrà reindirizzato sulla pagina iniziale. Si connetta nuovamente per continuare la sessione.
Ricerca

Coaching- und Beraterausbildung

Diploma federale EPS - Formazione di una associazione professionale

Praxisbrücke-Seminare AG

Aggiunto a miOriento

Categorie
Luogo di formazione

Aarau (AG) - Basilea (BS) - Berna (BE) - Lucerna (LU) - Weinfelden (TG) - Zurigo (ZH)

Lingua di insegnamento

tedesco

Tipo di formazione

Attestato professionale federale APF, Diploma federale (esame professionale superiore EPS)

Modalità temporali

Parallelamente all'attività professionale

Ambiti

Psicologia, competenze psicologiche

Swissdoc

7.734.13.0

Aggiornato il 12.07.2019

Descrizione

Descrizione della formazione

Die Lehrgänge der Praxis-Brücke sind in den Bereichen Theorie, Praxis und Selbsterfahrung optimal aufeinander abgestimmt.

Die Weiterbildung ist in vier Module unterteilt, die nacheinander belegt werden können und das berufsbegleitend – das ist unseren Teilnehmenden sehr wichtig.

Das Modul 1 ist ein Grundlagensemester für alle angehende Coaches, Supervisoren und Berater. Im Lehrgang werden regelmässig Live-Coachings durchgeführt. Somit erfahren sie von Anfang an, zuerst in der Rolle als „Beratene(r)“, den Nutzen von Coaching am eigenen Leib.

Bereits im Modul 2 – dem Vordiplomlehrgang – führen die Teilnehmenden echte Live-Coachings durch. Dabei wird ein Coachee-Pool aufgebaut. Diesen Benefit bietet bisher keine andere Ausbildungsstätte an.

Beim Start des Modul 3 entscheidet sich der Teilnehmer ob er seinen Abschluss als Coach & Supervisor/-in (bso) oder als Berater/-in (SGfB) machen will. Dies geschieht unter Berücksichtigung seiner Bildungsabschlüsse. Beide Diplomlehrgänge haben in der Wirtschaft einen hohen Stellenwert. Die Verbände bieten ausserdem für beide Richtungen eidgenössische höhere Fachprüfungen an.

Das Modul Psychopatologie ist Pflicht für Teilnehmende, die den Abschluss Berater/-in (SGfB) anstreben. Diese 80 Lektionen geben aber auch Coaches und Supervisor/-innen Sicherheit in der Früherkennung von psychischen Störungen.

Hat sich ein Teilnehmer für den Diplomlehrgang „Coach & Supervisor/-in (bso) entschieden, kann er im Anschluss mit dem Modul 4 den Nachdiplomlehrgang „Organisationsberater/-in“ (bso) belegen und dort ebenfalls mit einer eidgenössischen Prüfung abschliessen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Website.

Piano di formazione

Modularer Aufbau

Ammissione

Condizioni d'ammissione

siehe Website

Costi

siehe Website

Diploma

  • Diploma federale esame professionale superiore EPS
  • Formazione di una associazione professionale

Informazioni pratiche

Luogo / indirizzo

  • Aarau (AG)
  • Basilea (BS)
  • Berna (BE)
  • Lucerna (LU)
  • Weinfelden (TG)
  • Zurigo (ZH)

Handelsschule KV Aarau
Handelsschule KV Basel
WKS, KV Bildung Bern
Berufsakademie KV Luzern
Bildungszentrum Wirtschaft Weinfelden
KV Business School Zürich

Svolgimento temporale

Inizio

auf Anfrage

Durata

siehe Website

Modalità temporali

  • Parallelamente all'attività professionale

Lingua di insegnamento

  • tedesco

Osservazioni

Finanzierung: Der Bund subventioniert ab 2018 den eidg. Abschluss mit bis zu 50 % der Lehrgangskosten. Sie sparen maximal CHF 10.500,00!
Ab dem 01.01.2018 werden alle Personen, die in der Schweiz steuerpflichtig sind, mit 50 % der Lehrgangskosten unterstützt, wenn diese an die eidgenössische Prüfung antreten.

Link

orientamento.ch