Pagina iniziale miOriento

Interessi e caratteristiche personali - Passo 1: Prendo conoscenza dei miei interessi e delle mie caratteristiche personali

Professioni e formazioni - Passo 2: Esploro le diverse professioni e formazioni

Caratteristiche personali e abilità - Passo 3: Confronto i miei interessi e le mie caratteristiche personali con le abilità richieste dalle professioni e formazioni

Stage d'orientamento - Passo 4: Svolgo degli stage d'orientamento per scoprire qual è la professione più adatta a me

Esaminare e prendere una decisione - Passo 5: Esamino i mestieri e le formazioni per elaborare il mio progetto formativo

Tirocinio in azienda o scuola a tempo pieno - Passo 6: Metto in pratica la mia decisione: cerco un posto di tirocinio o mi iscrivo ad una scuola

Prepararsi per la nuova formazione - Passo 7: Mi preparo alla nuova formazione o valuto se optare per una soluzione transitoria

Cartella di lavoro - I tuoi risultati

Per favore attendere...

miOriento sta caricando.

Disconnesso

La sua sessione di lavoro è finita. Verrà reindirizzato sulla pagina iniziale. Si connetta nuovamente per continuare la sessione.

Attualmente c'è un problema con la ricerca di posti di tirocinio. Il problema sarà risolto al più presto.

Ricerca

Berufsmaturität Gesundheit und Soziales (BM 2)

Maturità professionale

Berufsfachschule Gesundheit und Soziales Brugg

Aggiunto a miOriento

Categorie
Luogo di formazione

Brugg AG (AG)

Lingua di insegnamento

tedesco

Tipo di formazione

Maturità professionale post-AFC - Perfezionamento: formazioni lunghe

Modalità temporali

Tempo pieno - Tempo parziale

Ambiti

Maturità professionale per professionisti qualificati

Tipi di passerella

Maturità professionale per professionisti qualificati

Swissdoc

5.000.15.0

Aggiornato il 19.08.2020

Descrizione

Descrizione della formazione

Dieser Lehrgang bereitet auf das Studium an einer Fachhochschule in den Bereichen Gesundheit und Soziale Arbeit vor.

  • Sie festigen, erweitern und vertiefen Ihr Fachwissen und Ihre Kenntnisse in den Grundlagenfächern Deutsch, Mathematik, Französisch und Englisch sowie in den Ergänzungsfächern Geschichte & Politik und Wirtschaft & Recht.
  • Sie erwerben vertieftes Fachwissen und Kenntnisse in den Schwerpunktfächern Sozialwissenschaften und Naturwissenschaften (Biologie, Chemie und Physik).
  • Sie entwickeln Ihre personalen, sozialen und methodischen Kompetenzen weiter und vertiefen diese im Hinblick auf Ihre Studierfähigkeit.

Lernziel:

Vorbereitung auf die Berufsmaturität Gesundheit und Soziales.

Ammissione

Condizioni d'ammissione

  • Eidg. Fähigkeitsausweis oder gleichwertiger Ausbildungsabschluss und
  • Bestehen der Aufnahmeprüfung*.

*Ab Schuljahr 2021/22 wird im Kanton Aargau prüfungsfrei in das erste Semester der Berufsmaturität 2 aufgenommen, wer über ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis mit einer Abschlussnote von 5.0 oder höher verfügt.

Mehr zu den Aufnahmebedingungen auf der Website des Kantons Aargau > Departement Bildung, Kultur und Sport > Berufsbildung und Mittelschulen > Berufsmaturität > Berusmaturität > Weiterführende Informationen zu den Aufnahmebedingungen der BM II (Übrige Ausrichtung)

Zur Vorbereitung auf die Berufsmaturität 2 können Sie an der Berufsfachschule Gesundheit & Soziales Vorbereitungskurse besuchen.

Iscrizione

Siehe Website des Anbieters.

Costi

Die Berufsmaturität nach der Lehre ist ein Angebot der beruflichen Grundbildung, weshalb das Schulgeld von den Kantonen übernommen wird. Zahlungspflichtig ist dabei der Kanton, in dem der stipendienrechtliche Wohnsitz der Studierenden liegt. In der Regel wird der Berufsmaturitätsunterricht im zahlungspflichtigen Kanton besucht. Der zahlungspflichtige Kanton muss rechtzeitig vor Ausbildungsbeginn ermittelt werden, damit bei Bedarf noch eine Kostengutsprache beim zahlungspflichtigen Kanton eingeholt werden kann.

Aufnahmegebühr CHF 300.-
Lehrmittel, Kopien und Exkursionen ca. CHF 700.-

 

Diploma

  • Maturità professionale

Sbocchi

  • Fachhochschulen (prüfungsfreier Zugang zum Studium an den Fachhochschulen im eigenen Berufsfeld)
  • Fachhochschule Pflege (mit Berufsmatura)
  • Universitäten und ETH (mit Passerelle Berufsmaturität – universitäre Hochschulen)
  • Höhere Fachschule (z. B. Pflege HF oder Operatonstechnik HF)
  • Berufsprüfungen (zum Beispiel Fachperson Langzeitpflege BP)

Informazioni pratiche

Luogo / indirizzo

  • Brugg AG (AG)

Svolgimento temporale

Inizio

Siehe Website des Anbieters.

Durata

4 Semester im Teilzeitlehrgang
2 Semester im Vollzeitlehrgang

Modalità temporali

  • Tempo pieno
  • Tempo parziale

Lingua di insegnamento

  • tedesco

Osservazioni


 

Link

orientamento.ch