Pagina iniziale miOriento

Interessi e caratteristiche personali - Passo 1: Prendo conoscenza dei miei interessi e delle mie caratteristiche personali

Professioni e formazioni - Passo 2: Esploro le diverse professioni e formazioni

Caratteristiche personali e abilità - Passo 3: Confronto i miei interessi e le mie caratteristiche personali con le abilità richieste dalle professioni e formazioni

Stage d'orientamento - Passo 4: Svolgo degli stage d'orientamento per scoprire qual è la professione più adatta a me

Esaminare e prendere una decisione - Passo 5: Esamino i mestieri e le formazioni per elaborare il mio progetto formativo

Tirocinio in azienda o scuola a tempo pieno - Passo 6: Metto in pratica la mia decisione: cerco un posto di tirocinio o mi iscrivo ad una scuola

Prepararsi per la nuova formazione - Passo 7: Mi preparo alla nuova formazione o valuto se optare per una soluzione transitoria

Cartella di lavoro - I tuoi risultati

Per favore attendere...

miOriento sta caricando.

Disconnesso

La sua sessione di lavoro è finita. Verrà reindirizzato sulla pagina iniziale. Si connetta nuovamente per continuare la sessione.
Ricerca

Berufsmaturität nach der Lehre (BM 2) Ausrichtung Natur, Landschaft und Lebensmittel

Maturità professionale

Berufsschule Aarau

Aggiunto a miOriento

Categorie
Luogo di formazione

Aarau (AG)

Lingua di insegnamento

tedesco

Tipo di formazione

Maturità professionale post-AFC - Perfezionamento: formazioni lunghe

Modalità temporali

Tempo pieno

Ambiti

Maturità professionale per professionisti qualificati

Tipi di passerella

Maturità professionale per professionisti qualificati

Swissdoc

5.000.15.0

Aggiornato il 07.09.2020

Descrizione

Descrizione della formazione

Im Vergleich zur Richtung Technik, Architektur, Life Sciences wird wesentlich weniger Mathematik unterrichtet, dafür sind die Schwerpunktfächer Chemie und Physik zusammen mit Biologie stärker gewichtet. Sie eignet sich vor allem für Lernende aus der Land- und Forstwirtschaft, des Gartenbaus, der Chemie, der Lebensmittel- und Biotechnologie sowie für alle Berufe, bei denen naturwissenschaftliche Grundlagen wichtig sind. Falls kein Lehrgang zustande kommen sollte, kann alternativ die Richtung Technik, Architektur, Life Sciences gewählt werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Website.

Ammissione

Condizioni d'ammissione

In einen Berufsmaturitätslehrgang für gelernte Berufsleute wird aufgenommen, wer über einen gültigen Berufsabschluss verfügt (Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis).

Prüfungsfreie Aufnahme

  • Inhaberinnen und Inhaber eines eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses (EFZ) werden prüfungsfrei in die Berufsmaturitätsschule aufgenommen, wenn sie einen EFZ-Notenschnitt von mindestens 5,0 erreichen.

Ist diese Bedingung nicht erfüllt, muss eine Aufnahmeprüfung absolviert werden. Wichtig: Beachten Sie die Hinweise zu den Anmeldeterminen.

Aufnahmeprüfung

  • Es werden die folgenden Fächer geprüft: Deutsch (90 Minuten), Französisch (45 Minuten), Englisch (45 Minuten) und Mathematik (60 Minuten). Der Durchschnitt der Noten in Englisch und Französisch ergibt die Fachnote Fremdsprachen. Die Noten in sämtlichen Fächern und die Fachnote Fremdsprachen werden auf eine halbe Note gerundet.
  • Die Aufnahmeprüfung gilt als bestanden, wenn der Durchschnitt der Fachnote Fremdsprachen und den Fachnoten Deutsch und Mathematik wenigstens 4,0 beträgt und nicht mehr als eine Fachnote unter 4 erzielt wurde. Der Durchschnitt der drei Fachnoten wird auf eine Dezimalstelle gerundet.

Eine bestandene Aufnahmeprüfung berechtigt zum Eintritt auf Beginn eines der beiden auf die Prüfung folgenden Schuljahre.

Iscrizione

siehe Website

Costi

(inkl. Kantonale Aufnahmegebühr von 300 CHF)

1900 CHF

Die Berufsmaturität nach der Lehre ist ein Angebot der beruflichen Grundbildung, weshalb das Schulgeld von den Kantonen übernommen wird. Zahlungspflichtig ist dabei der Kanton, in dem der stipendienrechtliche Wohnsitz liegt. Für den ausserkantonalen Schulbesuch ist ein Gesuch um Kostengutsprache beim Wohnkanton zu stellen.

Diploma

  • Maturità professionale

Berufsmaturität Natur, Landschaft und Lebensmittel

Informazioni pratiche

Luogo / indirizzo

  • Aarau (AG)

Svolgimento temporale

Inizio

siehe Website

Durata

1 Jahr, (2 Semester) 5 Schultage pro Woche

Modalità temporali

  • Tempo pieno

Lingua di insegnamento

  • tedesco

Link

orientamento.ch